Category: Wissenswertes

01
Mrz

Wie eine Walnuss-Schale zur Lebensgefahr wurde…

Ein Bericht aus eigener Erfahrung. Zum Aufklären.

Bitte teilt den Beitrag, damit es viele Menschen erreicht!


Sonntag Nachmittag… wir hatten einen tollen Workshop und sind danach noch zu unserem Garten-Grundstück gefahren, um dort zu entspannen und das tolle Wetter zu genießen. 1000 qm… für die Hunde ein Paradies. Wir waren nach dem Winter zum ersten Mal wieder dort.

Als die Sonne unterging haben wir beschlossen mit den Autos nach oben zu fahren, um noch die restlichen Sonnen-Minuten zu genießen. Die Hunde lagen im Auto, wir saßen auf der Stoßstange.

Ca. 30 – 45 Minuten später fing Chico an sich zu übergeben. Ich zog ihn sofort aus der Box heraus… er zitterte, krampfte und konnte kaum stehen.

Wie aus dem Nichts.

Ich hielt ihn… sein Kopf zuckte. Er erbrach ein weiteres Mal… Sein Zustand wurde sekündlich schlechter…

Ich kniete auf dem Feld und hielt ihn fest…

Continue Reading..

21
Nov

Unerwünschtes Verhalten mittels Schreckreiz abstellen? Hier: mit Wasser bespritzen!

Unerwünschtes Verhalten mittels #Schreckreiz abstellen?

Hier: mit #Wasser bespritzen

.

.
Situation:
Der Terrier springt nach vorne und #pöbelt gegen den Beagle…
Warum?

Die #Ursache muss ermittelt werden, aber klar ist sofort:
Dem Terrier geht es in der Situation nicht gut!

Continue Reading..

09
Mrz

Ohne Macke wär kacke – den eigenen Hund nehmen, wie er ist

Blog von Julia:

Wir alle kennen sie, die Situationen oder Tage, an denen man sich überlegt den eigenen Hund auf den Mond zu schießen, weil er einem alle Nerven geraubt hat oder man sich aufgrund seines Verhaltens in Grund und Boden schämt.

shutterstock_729713692

Wieso geht er nicht an der lockeren Leine, wie die gemütliche Bulldogge vom Nachbarn?

Wieso sitzt der Rückruf nicht wie beim Schäferhund auf dem Feld?

Wieso lässt er andere Hunde nicht einfach in Ruhe, wie der Pudel dem man jeden Tag im Wald begegnet?

Stattdessen sollten wir uns lieber fragen:

Continue Reading..

26
Sep

Hunde-Taxi zum Wald oder gemeinsames Gassi?

Beitrag von Julia:

Wer kennt es nicht?

Am Wald angekommen… „Danke für’s herfahren – bis später“,
meint der Hund.

Spaziergänge, bei denen der Hund die Ohren im Taxi abgelegt hat und seinen Mensch komplett ausblendet.

Das geht aber auch anders!

Nämlich mit viel GEMEINSAMEM Spass für Zwei- und Vierbeiner!Continue Reading..

05
Sep

„Click“ für Nix? – warum frühes Belohnen so wichtig ist…

Artikel von Julia

Kosmo: reaktiv, unsicher, misstrauisch, geräuscheempfindlich, …

10501764_10205830652858452_4149240908049074416_n

Wenn andere Menschen mitbekommen, wie ich auf Kosmos Verhalten reagiere, kommt es häufig zu Irritationen. Irritiert sind die Leute davon, wofür ich Kosmo belohne… denn ich belohne ihn für ein Verhalten, bei dem ich dann gefragt werde: „…der macht doch gerade gar nix?“ …

Ja eben! weil er

Nix macht!

Für einige scheint es unverständlich, weshalb ich ruhiges Verhalten belohne.Continue Reading..