Category: Wissenswertes

01
Sep

Praxis-Tipp: Die 3 Meter Biothane Leine im Alltag…

Die 3 Meter Biothane Leine ist aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken!

Erhältlich in vielen verschiedenen Farben, dreifach verschraubt mit Edelstahl Karabiner bei: doggish stuff by Katarina

Warum ich sie so liebe, schaut selbst:

 

24
Jul

Training Welpen und Junghunde Hundeschule Mannheim

Training bei uns ist ein Mix aus Alltagstraining, Beschäftigung, Spiel und Entspannung.

19
Jul

Vom unbefriedigten Hund und seinem frustrierten Mensch…

Bedürfnis =

  • der Zustand, wo man etwas braucht
  • das Verlangen, einem empfundenen oder tatsächlichen Mangel Abhilfe zu schaffen

Nehmen wir den Hund, der andere Hunde toll findet und gerne mit diesen Kontakt hat…
Dieser Hund blendet seinen Mensch aus sobald er einen anderen Hund sieht, rennt dorthin und spielt mit diesem.

Der Mensch versucht verzweifelt den Hund zurückzurufen, hat aber keine Chance, weil dem Hund der Kontakt zu dem anderen Hund sehr wichtig ist.

Der Mensch ist frustriert… Da das so nicht weitergehen kann, sucht er sich einen Hunde-Trainer.Continue Reading..

13
Jul

Ablenken, umlenken, trainieren…

… oder alles zusammen?

Als ich am letzten Sonntag beim Workshop „Ex-Leinenrambo“ eine Übung vorgeführt habe und danach die Teilnehmer befragte, was ich denn da jetzt gemacht habe, kam die Antwort „Du hast den Hund abgelenkt“…

Inzwischen reagiere ich schon fast allergisch auf diese Aussage :-)

Mit Sicherheit gibt es in der positivem Hundetraining Situationen in denen man nur ablenkt. Es gibt mit Sicherheit auch Trainer, die ein reines Ablenken bewusst anleiten und da gebe ich allen Kritikern Recht: Nur mit Ablenken wird es nicht besser!Continue Reading..

09
Jun

Dein Hund kontrolliert Dich… – oder was tut er da eigentlich?

Aus aktuellem Anlass möchte hierzu etwas schreiben… ich war die Tage zu einem Erstgespräch bei einem Hund, der jetzt ca. 1 Jahr bei der Familie lebt.

Im Fragebogen, den ich vorab bekomme, haben die Besitzer beschrieben, dass der Hund aufgeregt, fiepend in der Wohnung auf und ab läuft, wenn es klingelt. Kommt der Besuch rein, verfolgt der Hund die Person. Er verhalte sich so als würde er die Person kontrollieren wollen und sein Revier verteidigen.

Als ich gestern klingelte, hörte ich den Hund einmal kurz wuffen und als ich die Wohnung betrat hatte Frauchen ihn angeleint auf seinem Platz. Er saß da unsicher wirkend und schaute mich mit zurückgelegten Ohren und geduckt an. Bellte nicht. Continue Reading..