Tag: leinenraudi

29
Nov

Wenn der Vierbeiner zum Leinen Rambo mutiert

Interview mit Nadine in der aktuellen Ausgabe des Pfötchen regional:

Hilfe, ein Hund kommt entgegen!

Viele Hundehalter kennen das Problem… Bei Hunde-Begegnungen flippt ihr Vierbeiner vollkommen aus und mutiert zum Leinen-Rambo. Continue Reading..

28
Apr

Leinenaggressions-Training mit Mika

Mika, ein Kurzhaar-Collie, 2 Jahre.

Die Leinenaggression hat sich im Junghundealter schleichend entwickelt. Im letzten Jahr wurde vieles probiert, leider auch sehr unschöne Dinge, was dazu geführt hat, dass Hund und Frauchen immer unsicherer wurden und resigniert haben.

Wir machen das nun anders und sie haben endlich wieder Freude am gemeinsamen Training.

Trainings-Schritte:

Continue Reading..

22
Feb

Impressionen vom Workshop „Lässig an der Leine“ am 21. Feb ’16

Alle Teilnehmer kamen  mit dem Wunsch, dass Ihr Hund lernt an lockerer Leine zu laufen. Das Ziehen war unterschiedlich ausgeprägt, aber alle waren sich einig, dass ihr Hund es immer eilig hat.

Da einige neue Teams dabei waren, die ich noch nicht kannte, war Voraussetzung zur Teilnahme das Führen am Brustgeschirr. Einige Teilnehmer hatten schon vieles probiert vom Blocken über Knie vor den Hund stellen bis hin zum Stachelhalsband. Damit war nun Schluss.Continue Reading..

04
Feb

Umgang und Training mit einem Leinenrambo – Leinenaggressions-Training

Wer uns kennt bzw. hier schon etwas im Blog gelesen hat weiß, dass Chico ein richtiger Leinen-Rambo war.

Durch negatives / aversives Training wurde das damals sehr gefestigt und verschlimmert. Wir konnten an keinem Hund vorbei, ohne dass Chico tobend in der Leine hing. Chico war einfach mega aufgeregt und frustriert an der Leine. Ohne Leine war alles ok, er rannte hin, sagte „Hallo“ und gut war. Aber wehe die Leine hielt ihn davon ab.Continue Reading..

12
Aug

Leinenaggressionstraining mit Positiver Verstärkung

Wo Chico früher an der Leine tobte, hat er gelernt den Hund anzuzeigen und Alternativverhalten auszuführen.

Die Belohnungen müssen Bedürfnis befriedigen, damit sie Verhalten verstärken können. Bei Chico ist der passende Verstärker für ruhiges Verhalten, dass er zu dem Hund hingehen darf.

Da dies im Alltag nur sehr begrenzt möglich ist, muss man Alternativen wählen. Ich habe mit Chico das “Nach-Schnüffeln” erarbeitet.