Tag: markersignal

29
Nov

Wenn der Vierbeiner zum Leinen Rambo mutiert

Interview mit Nadine in der aktuellen Ausgabe des Pfötchen regional:

Hilfe, ein Hund kommt entgegen!

Viele Hundehalter kennen das Problem… Bei Hunde-Begegnungen flippt ihr Vierbeiner vollkommen aus und mutiert zum Leinen-Rambo. Continue Reading..

04
Jul

Amy, 6 Monate, verbellte aus Angst Menschen, Hunde und Autos, etc.

Heute Vor-Ort-Termin…

Besprechung, Analyse, Trainingsplan, Konditionierung Markersignal und erste Trainingseinheit mit Sandra:

 

 

 

 

24
Mai

Training mit Balou – Leinenaggression

Balou flippte aus, wenn er Hunde sah.

Unsicher, nervös, gestresst….

Wir haben es verändert:

28
Apr

Leinenaggressions-Training mit Mika

Mika, ein Kurzhaar-Collie, 2 Jahre.

Die Leinenaggression hat sich im Junghundealter schleichend entwickelt. Im letzten Jahr wurde vieles probiert, leider auch sehr unschöne Dinge, was dazu geführt hat, dass Hund und Frauchen immer unsicherer wurden und resigniert haben.

Wir machen das nun anders und sie haben endlich wieder Freude am gemeinsamen Training.

Trainings-Schritte:

Continue Reading..

18
Mrz

Stoppen auf Signal – positiv aufgebaut!

Aufgebaut über ein Mix aus positiver Verstärkung (etwas Angenehmes wird hinzugefügt) und negativer Strafe (die Belohnung bleibt aus).

Wobei wir den Aufbau so kleinschrittig machen, dass die Hunde sehr schnell lernen, dass es sich lohnt zu stoppen und immer zu einer Belohnung zu kommen. Wichtig, diese mussen passend sein, heißt Bedürfnis befriedigen!

Daher stoppen Sie gerne!!!!

Im Aufbau verzichten wir komplett auf körperliche Bedrängung, es gibt auch kein Ruck an der Leine, indem der Hund reinrennt o. ä., da im Aufbau der Hund nicht von uns weg läuft, sondern auf uns zu. Wenn das sitzt, wird Schritt für Schritt gesteigert bis der Hund auch in der Vorwärtsbegegnung gestoppt wird.

Aufbau

Continue Reading..