Jagdkontrolltraining mit Anke Lehne 14. + 15. Mai 2022

„Erde an Hund, bitte melden!“ – Kooperation auch bei starker Ablenkung

Am Samstag werden wir kurz die Grundlagen für Kooperation und Stopp! und/oder Hier! auffrischen, und uns mit der Frage beschäftigen „Was kann ich tun, wenn der Hund ein gegebenes Signal nicht umsetzt?“ und dann mit Hasenzugmaschine, bewegten Krähen-Attrappen, einem mechanischen Hasen und anderen Dingen die Hunde begeistern, um auch in dieser Erregung die Umsetzung des vorher Erarbeiteten zu erreichen.

„Mit dem jagdlich ambitionierten Hund unterwegs.“

Am Sonntag werden wir einen gemeinsamen Tagesausflug ins Grüne machen. Unterwegs bekommen die Teams individuelle Tipps, wie sie besser die Verbindung zwischen Hund und Besitzer halten. Immer wieder werden Pausen eingestreut, in denen die Teams kleine Übungen absolvieren dürfen. Außerdem ist viel Zeit für noch offene Fragen.

Praxistag 1
Samstag, 14. Mai 10.00 – ca. 16.00 Uhr

Praxistag 2
Sonntag, 15. Mai 10.00 – ca. 16.00 Uhr

 

 

Teilnahme-Gebühr

229,00 € mit Hund           169,00 € ohne Hund

Infos

Nadine Bihn
Email: info@chico-rockt.de
Tel.: 0 17 1/ 525 68 12

Die Referentin

Anke Lehne ist Diplom Biologin,
Inhaberin einer Hundeschule in Gaildorf,
Jägerin und Jagdhundeführerin.

Ist selber aktive Jägerin mit mehreren Hunden.
Sie führt eine Hundeschule u.a. mit dem Schwerpunkt Jagdgebrauchshundeausbildung und Jagdkontrolltraining. Zusammen mit Pia C. Gröning bietet sie zudem eine umfangreiche Trainerfortbildung zum Thema Jagdverhalten bei Hunden an.