Tag: Impulskontrolle

01
Dez

Impressionen vom Workshop “Gemeinsam Jagen” am 29. Nov 2015

Unser Training am Jagdverhalten ist kein Anti-Jagd-Training, denn wir wollen kein Jagdverhalten unterdrücken, indem wir es verbieten.

Wir möchten Hunde, die lernen, dass es sich lohnt mit dem Mensch zu kooperieren.

Daher kanalisieren wir Jagdverhalten, lenken es in die erwünschte Bahnen und befriedigen -im Rahmen der Möglichkeiten- die Bedürfnisse der Hunde. Daher auch:

“Gemeinsame Jagen”

Wir geben den erwünschten Verhaltensweisen, die der Hund von sich aus zeigt, einen Namen. Heißt: wir stellen sie unter Signalkontrolle.

Kombiniert mit Belohnungen, die Bedürfnisse befriedigen, verstärken wir diese!

 

 

 

 

29
Mrz

Dreieck-Spiel & Stoppen in Distanz (Stopp-Pfiff)

Das Dreieck-Spiel ist eine hervorragende Übung! Sie umfasst sehr viele Elemente wie z. B. den Rückruf, die Umorientierung und vorallem die Impulskontrolle. Der Mensch, sein Hund und ein Objekt der Begierde bilden drei Spitzen. Ein Objekt der Begierde wird an Punkt 1 ausgelegt. Der Hund wartet an Punkt 2 und der Mensch geht zu Punkt 3. Nun wird der Hund gerufen und soll DIREKT zum Mensch laufen und wird als Belohnung zum Objekt der Begierde (Punkt 1) geschickt.Continue Reading..